Förderprojekte

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Stiftungsportät

Wissenswertes

Zweck der am 21.09.2005 in Hamburg gegründeten Stiftung ist die Förderung von Bildung und Erziehung sowie Kunst und Kultur (Musik, Theater, Poesie, Literatur, Malerei, bildende Künste). Sie unterstützt in ihren Satzungsbereichen Projekte qualifizierter Antragsteller, fördert aber auch durch selbst initiierte Vorhaben.

Wir stellen hierbei u.a. für Projekte und Veranstaltungen, für Stipendiatenprogramme und für Hochbegabtenförderung Mittel bereit, um kreative Energien und die künstlerische Entwicklung bei Kindern und Jugendlichen zu wecken und zu fördern, besonders begabte Nachwuchskräfte zu fördern, aber auch schützenswerte kulturelle Güter bekannt zu machen und zu erhalten.

Ein aktives Kulturleben ist ein weicher Standortfaktor und damit Bestandteil eines intakten Gemeinwesens. Die Hans-Kauffmann-Stiftung stärkt die Vielfalt kultureller Aktivitäten und Angebote  indem sie Möglichkeiten schafft, innovative und außergewöhnliche Projekte umzusetzen. Wir wollen Kultur einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen und zur regen Auseinandersetzung mit kulturellen Inhalten auffordern. Damit wird die Kreativität in der Gesellschaft gefördert und ein Klima für innovative Ideen geschaffen. Die Stiftung verfolgt darüber hinaus das Ziel, Kinder und Jugendliche frühzeitig an kulturelle Bildungsinhalte heranzuführen und ihre künstlerische Entwicklung zu fördern. Aktives Musizieren hat erwiesenermaßen einen positiven Effekt auf die Konzentrationsfähigkeit und die soziale Kompetenz von Kindern und bereichert nicht zuletzt ihr Leben.

Die Hans-Kauffmann-Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts, die ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen steuerbegünstigten Zwecken im Sinne der steuerrechtlichen Vorschriften  dient. Stiftungssitz ist die Freie und Hansestadt Hamburg.