Förderprojekte

ite, missa est

26.01

Messen Vertonungen von Claudio Monteverdi | Flor Peeters

Weiterlesen …

Der Froschkönig

08.02

Der Märchen-Klassiker für alle ab 4 Jahren um den verzauberten Prinzen in Froschgestalt. Und die Moral von der Geschicht? Ein Versprechen bricht man nicht. Mit viel Musik, Witz und Spannung inszeniert vom Tamalan-Theater.

Weiterlesen …

„Illusion d‘amour“

21.02

Alles an diesem Abend dreht sich „um die Begleiterscheinungen der Liebe“ - in einem Karussell der schönsten Liebeslieder der letzten Jahrzehnte von Charles Aznavour, Michel Legrand, Dalida, die Knef u.a.

Weiterlesen …

Die kleinen Strolche

22.02

Stephan v. Bothmer erweckt mit seiner Musik drei der besten Filme von den kleinen Strolchen, eine der bekanntesten und erfolgreichsten Filmserien der Kinogeschichte, zu neuem Leben - live am Flügel und kongenial virtuos: ein Riesenspaß und beste Unterhaltung für die ganze Familie.

Weiterlesen …

Willkommen

Herzlich willkommen bei der Hans-Kauffmann-Stiftung.

 

Dem Gründer der gleichnamigen Stiftung, Hans Kauffmann, war die Förderung von Bildung & Erziehung, Kunst & Kultur ein besonderes Anliegen.

 

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen den Hintergrund und die Arbeit der Stiftung, die Menschen, welche die Stiftung ausmachen sowie die bisherigen Stiftungsprojekte und die zukünftigen Fördervorhaben vorstellen. Darüber hinaus können Sie sich verschiedene Publikationen ansehen oder herunterladen, um über bevorstehende Projekte informiert zu werden.

tl_files/hkstiftung/projekte/col2.jpg

Bildung & Erziehung

Projekte

tl_files/hkstiftung/projekte/iconBildung.jpgBildung und Erziehung sind maßgeblich für die Persönlichkeitsentwicklung und Voraussetzung dafür, dass Menschen ihre Vergangenheit verstehen und gemeinsam mit anderen ihre Gegenwart und Zukunft gestalten.


» erfahren Sie mehr

tl_files/hkstiftung/projekte/col1.jpg

Kunst & Kultur

Projekte

tl_files/hkstiftung/projekte/iconKunst.jpgKunst ist ein menschliches Kulturprodukt, das Ergebnis eines kreativen Prozesses. Sie regt zum Nachdenken und Diskutieren an, ist ein Mittel der Kommunikation, ein gesellschaftlicher Spiegel und Zeuge der Zeit. Und nicht zuletzt berührt und erfreut Kunst die Sinne der Menschen, die sich auf sie einlassen.

» erfahren Sie mehr